Für Marzahn-Hellersdorf ist noch Kohle drin

Für fast alle Stadttteile steht noch gemeinsames Budget zur Verfügung
Für fast alle Stadttteile steht noch gemeinsames Budget zur Verfügung

Noch bis zum 31. Oktober startet das Stadtteilbudget für Marzahn-Hellersdorf in seine zweite Runde.

Noch halbvolle Töpfe

Bereits zu Beginn des Jahres gab es Fördermittel für gemeinnützige Projektideen. Pro Bezirksregion standen dabei jeweils 5.000 Euro zur Verfügung. Diese wurden nicht in jeder Bezirksregion vollständig abgerufen, sodass der Aufruf zum Stadtteilbudget nun eine Folgefrist bekommt.

Vorschläge erwünscht

Unter dem Motto „Wat willste machen“ können erneut Marzahn-Hellersdorfer Bürger, soziale und kulturelle Träger sowie gemeinnützige Vereine ihre Vorschläge einbringe, so das Bezirksamt.

Die Ortsteile und ihre Budgets

Für Marzahn Mitte stehen 2.000 Euro, in Marzahn Süd 4.500 Euro, in Hellersdorf Ost 860 Euro, für Hellersdorf Süd 5.000 Euro, für Biesdorf 5.000 Euro, in Kaulsdorf 4.050 Euro
und in Mahlsdorf 5.000 Euro zur Verfügung.

Wird das verfügbare Stadtteilbudget in einer Bezirksregion nicht in Anspruch genommen, kann es gegebenenfalls auf andere Stadtteile verteilt werden. Optionen und Möglichkeiten und mitmachen und anmelden gibt es auf der digitalen Beteiligungsplattform.

Text: red, Bild: IMAGO / Rust

www.mein.berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben