Der Christmas Garden Berlin kehrt zurück

Christmas Garden Berlin
Im Christmas Garden Berlin dürfte es erneut sehr stimmungsvoll zugehen.

Der Christmas Garden Berlin feiert im November mit einem Lichtermeer sein Comeback im Botanischen Garten.

In diesem Winter will der Christmas Garden Berlin bereits zum fünften Mal, nach einer pandemiebedingten Pause im letzten Jahr, die Besucher in Staunen versetzen. Ab dem 19. November wartet das einmalige Format mit einem neu konzipierten Rundweg durch das Freigelände des Botanischen Gartens Berlin auf. „Die aufwendigen neuen Installationen werden dank Millionen von Lichtpunkten und musikalischer Untermalung für ganz besondere winterliche Momente sorgen“, kündigen die Veranstalter an.

Mehr als 30 Illuminationen erhellen in diesem Winter den gut zwei Kilometer langen Rundweg, der sich durch die Gartenlandschaft schlängeln wird. In ferne Welten lädt eine Installation namens „Magische Galaxie“ ein: Von Schwarzlicht beleuchtete Sterne schweben wie von Zauberhand zwischen den Bäumen. Frostig-zauberhafte Ansichten bietet die von Lasern und Lichtern in Blautöne getauchte Eiswelt, in der sich auch ein Eisbär sichtlich wohlfühlt.

Romantische Projektionen auf dem Wasser

Ein imposanter Singing Tree, von oben bis unten mit Lichterketten bestückt, wird zum weihnachtlichen Mitsummen animieren. Aufgrund der positiven Resonanz ist auch das Glockenspiel in diesem Winter als klingende Passage leuchtender Lichterketten, die man durchschreitet, mit dabei. Auf dem Wasser werden „romantische Projektionen“ gezeigt.  

Vom 19. November bis zum 9. Januar ist der Christmas Garden Berlin unter freiem Himmel täglich von 16.30 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Am 22., 23., 29. und 30. November sowie am 24. und 31. Dezember bleibt er geschlossen.

Karten und weitere Infos zum Christmas Garden gibt es hier:

www.christmas-garden.de/berlin
(01806) 77 71 11 

Text: red, Bild: Christmas Garden Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben