Neue Lastenräder für Neukölln

Flotte Berlin

Wilde Foxi, Yalla-Bike oder HIGHDI: So heißen die Lastenräder, die das Bezirksamt Neukölln in die fLotte kommunal, das kostenlose Lastenrad-Netz, einstellt.

Zehn neue Lastenräder, die künftig an Kinder- und Jugendeinrichtungen zur Ausleihe bereitgestellt werden, hat der Bezirk jetzt präsentiert. Vor allem junge Menschen sollen mit dem Angebot dazu angeregt werden, sich mit klimabewussten Alternativen zu befassen und als Nutzende gewonnen werden. Ein Lastenrad spart pro Jahr etwa 100 Kilogramm CO2 ein.

Alternative für Einkäufe und Familienausflüge

Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) und Jugendstadtrat Falko Liecke haben in dieser Woche das „BlueBike“ offiziell an die Jugendfreizeiteinrichtung BlueBox in Rudow übergeben. Der ADFC wartet und koordiniert landesweit die Flotte mit Hotline und Buchungssystem. Bezirksbürgermeister Martin Hikel: „Lastenräder sind eine vernünftige Alternative für Einkäufe, Fahrten zum Baumarkt oder den Familienausflug. Ich will nicht, dass Lastenräder nur in Innenstadtbereichen im Einsatz sind. Lastenräder gehören genauso in die Außenbezirke als wichtige Bausteine einer Mobilitätsstrategie. Deshalb haben wir sie auch dezentral an den Jugendfreizeiteinrichtungen stationiert.“

Vier weitere Lastenräder sind in der High Deck-Siedlung, im Rollberg, in der Gropiusstadt und im Harzer Kiez bereits unterwegs. Die weiteren fünf Lastenräder folgen im Lauf der nächsten Monate.

170 Lastenräder in ganz Berlin

Im Rahmen des ADFC-Projekts „flotte“ können Menschen überall in Berlin kostenlos Lastenräder ausleihen.  Mittlerweile sind mehr als 170 flotte Lastenräder in allen Berliner Bezirken verfügbar, von denen etwa die Hälfte im Rahmen des Programms „fLotte kommunal“ mit Mitteln des Berliner Senats und der Bezirksämter bereitgestellt werden. Das Projekt ging im Jahr 2018 an den Start. In diesem Jahr kamen Charlottenburg-Wilmersdorf und Neukölln dazu, und Lichtenberg stockte seine fLotte auf 14 Räder auf. Aktuell macht sich mit Mitte auch der letzte Bezirk auf den Weg, emissionsfreie Mobilität mittels kostenfreier Lastenräder zu fördern.

Text: red, Bild: ADFC Berlin