Tempelhofer Feld: Festival der Riesendrachen fällt wieder aus

blank

Berliner müssen auch in diesem September auf das Festival der Riesendrachen verzichten. Am Wochenende finden aber dennoch kleinere Aktionen auf dem Tempelhofer Feld statt. 

Das Festival der Riesendrachen wird auch in diesem Jahr pandemiebedingt ausfallen. Das teilte der Veranstalter, die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH mit. Es soll aber kleinere Aktionen auf dem Feld geben, um den Ausfall des beliebten Fests auszugleichen. So werden am 11. und 12. September zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Tempelhofer Feld, in Höhe der Eingänge S-Bahnhof Tempelhof und U-Bahnhof Paradestraße, Drachenbastelsets und Stadt und Land-Picknickpakete verteilt. Vom 10. bis 30. September gibt es darüber hinaus ein Gewinnspiel für Kindertagesstätten und soziale Einrichtungen. Zu gewinnen sind hier jeweils 100 Drachenbastelsets. Wer mitmachen möchte, muss einfach eine E-Mail mit Namen und Anschrift der Einrichtung, Ansprechpartner mit Telefonnummer und E-Mailadresse der Einrichtung an das Postfach gewinnspiel@stadtundland.de schicken und Daumen drücken. Die Gewinne werden am 4. Oktober verlost.

Normalerweise locken die Riesendrachen Tausende Besucher an

Das letzte Festival der Riesendrachen veranstaltete die Stadt und Land im Jahr 2019. Rund 80 Drachenflieger aus Berlin, Deutschland sowie aus ganz Europa zauberten damals zum achten Mal ein farbenprächtiges Bild über das Tempelhofer Feld. Zehntausende große und kleine Besucher bestaunten Superhelden-Drachen neben großen und kleinen Drachentieren, Fabelwesen sowie Fantasiegebilde und bestaunten das Können der internationale Drachenteams. Im vergangenen Herbst musste das Festival dann bereits wegen der Pandemie ausfallen.

Datum: 7. September 2021, Text: red/kr, Archivbild 2018: