Berliner Norden: Rätselraten um das Tegel-Center

Tegel-Center
Berlin Reinickendorf OT Tegel: Baustelle Tegel-Center an der Gorkistraße steht vor der Vollendung unter neuem Namen Tegel Quartier Berlin *** Berlin Reinickendorf OT Tegel Tegel Center construction site on Gorkistraße nears completion under new name Tegel Quartier Berlin

Wann eröffnet das neue Tegel-Center? Das fragen sich viele im Berliner Norden. Bei der Fertigstellung kommt es offenbar zu Verzögerungen.

Wie der „Tagessspiegel“ berichtet, gibt es noch immer keinen Eröffnungstermin für das Tegel-Center. Das Blatt beruft sich auf eine Auskunft des Bezirksamts Reinickendorf. Darin heißt es: „Ein Eröffnungstermin kann weiterhin nicht benannt werden, da leider immer noch keine mangelfreien Prüfsachverständigenabnahmen (zum Beispiel für Sprinkleranlage und Entrauchung) vorliegen und demzufolge der Brandschutzprüfer den mangelfreien Brandschutzprüfbericht noch nicht herausgeben kann und die genehmigende Behörde die entsprechenden Inbetriebnahmen nicht freigeben kann“. 

Genehmigungen stehen noch aus

Für die Einzelhandelsflächen bedürfe es noch einzelner Nutzungsgenehmigungen, die von den Betreibern als Nutzungsanträge beim Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht einzureichen seien. „Sobald die Unterlagen vollständig vorliegen, werden kurzfristig die Nutzungsgenehmigungen erteilt.“ Bislang wurden elf Nutzungsgenehmigungen, darunter für die Markthalle, genehmigt. Vier weitere Anträge befänden sich im Verfahren. Der Investor, die HGHI Holding, äußerte sich bislang nicht zum aktuellen Stand des Vorhabens.

Investor hält an Zieljahr 2021 fest

2016 hatte die HGI das Tegel-Center in der Gorkistraße, einer beliebten Einkaufsmeile, erworben. Die Gebäude werden zu 80 Prozent neu errichtet. Die Eröffnung des neuen Komplexes mit Geschäften und Büros wird nach wie vor für dieses Jahr angekündigt. 

Datum: 26. Juni 2021, Text: nm, Bild: IMAGO/Jürgen Ritter